Ideen für unterrichtsfreie Tage

Ideen/Möglichkeiten für die unterrichtsfreie Tage:

Unser Vorschlag ist:

  • Studiere die Ideen und wähle aus (siehe unten)
  • Wo sind deine Interessen?
  • Was machst du gerne?
  • Wo willst / solltest du dich entwickeln?
  • Setze dir Ziele. Fange mit kleinen Zielen an.
  • Arbeite an den gewählten Themen 1-2 Stunden pro Tag.

Vor allem aber: bleib zu Hause und bleib gesund. Weiterhin gilt auch in den Ferien: Maximal 5 Personen mit je 2m Abstand! Mehr als 5 Personen sind verboten!

 

Motivation

Film zu “Lernstrategien, Planen, Motivation” 

www.mit-kindern-lernen.ch/ich-selbst/buchtipps-jugendliche/360-lernen-lernen-mit-adi-und-jess

 

 

Berufswahl

Termin mit  Biz abmachen-> 

Liebe Schülerin, lieber Schüler, bei Fragen rund um deine Berufswahl bin ich sehr gerne auch jetzt für dich da!  Ein persönlicher Termin im biz oder im Schulhaus geht momentan aber nicht. 

Am besten schreibst du mir eine Mail mit deinen Fragen. 

Mein Emailadresse: 

salome.lais@ajb.zh.ch 

Freundliche Grüsse 

Salomé Lais 

Berufs-, Studien- und Laufbahnberaterin 

Hamelirainstrasse 4 

8302 Kloten 

Telefon +41 43 259 82 17 

www.bizkloten.zh.ch

 

 

Bewegung und Sport

Diverses für drinnen und draussen ganz viele verschiedene Ideen, Challenges, Spiele für Sport zu Hause findest du hier: https://loop-it.ch/de/

 

Fitness: Auf der Website https://www.fitnessblender.com kannst du von 1000 Home- Workouts auswählen. Du kannst dabei die Intensität und die Dauer, sowie auch auswählen, welchen Körperteil du trainieren möchtest. Eine super Sache, um während den Ferien fit zu bleiben! :-)

Yoga: ganz viele gute Yoga-Sessions mit Anleitung (auch für Anfänger!) findest du hier: https://www.youtube.com/channel/UCHJBoCDxaCTRrwCHXEBA-BA/videos

Zumba-Workouts: https://youtu.be/0OLiAtvhmpo oder https://youtu.be/-HnvOMsAmwE

 

an der frischen Luft

Geh raus (alleine oder mit Geschwistern, Eltern!) und jogge, fahre Velo, skate, fahre Skateboard oder was auch immer - frische Luft tut gut!

Vielleicht bringt dir eine Appp wie Runtastic zusätzliche Motivation. Hier kannst du unter anderem deine Strecken und Zeiten aufzeichnen und z.Bsp. versuchen von Mal zu Mal schneller zu werden oder längere Strecken zurückzulegen.
iOS; https://apps.apple.com/ch/app/id1035263816?ign-mpt=uo%3D4

Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.runtastic.android.results.lite&referrer=adjust_reftag%3Dc2JO382IJTwp0%26utm_source%3DRuntastic

 

Spagat lernen: unter www.migmag/spagat lernst du Tipps und Übungen, die dir das Spagat lernen vereinfachen.

 

Challenges:

Froschstand: https://youtu.be/imsMpUQJYWw

Handstand lernen: https://www.youtube.com/watch?v=hSbEbwduHKI

Türrahmen-Sitzen: https://youtu.be/FEnr0ea5Nnk

Einbeinstand (z.B. während dem ZähneputzenJ) : https://youtu.be/ncWfh1_H0SY

Babyfreeze: https://youtu.be/bK2ScuSBueE

 

Teamsportarten alleine trainieren:

Fussball drills für alleine oder zu zweit: https://www.soccerdrills.de/trainingsuebungen/

Homecourt App, Basketball drills: https://www.homecourt.ai

 

 

Koordination: Jonglieren lernen

Jonglieren lernen in fünf einfachen Schritten: https://www.youtube.com/watch?v=gZEogej2HhA

 

Bälle selber basteln: https://www.youtube.com/watch?v=K8vnc9nLn-U

 

Biologie

Wie heisst die Pflanze? Lade die App PlantNet auf dein Handy, fotografiere die Blüte und die Blätter der Pflanze. Die App findet rasch den Namen der Pflanze. Es geht auch zu Hause im WLAN mit den Fotos von deinem sportliche Ausflug.

 

 

 

Deutsch, Lektüre: 

In der Bibliothek im Lehrerzimmer gibt es ganz viele spannende Bücher, welche ausgeliehen werden können. Melde dich bei deiner Lehrperson, wenn du eines oder mehrere ausleihen möchtest. Am Donnerstag, 9. April zwischen 13.00 und 14.00 Uhr können sie dann im Schulhaus bei Frau Springer abgeholt werden.

 

Hier einige Beispiele (um was es geht, könnt ihr ja googeln):

 

Antje Wagner: Unland

Antje Wagner: Vakuum

Susan Hinton: Die Outsider

Mirjam Pressler: Stolpersschritte

Otfried Preussler: Krabat

Louis Sachar: Löcher

Marie Hagemann: Schwarzer, Wolf, Skin

Mark Herman: Der Junge im gestreiften Pyiama

Wolfgang Herrndorf: Tschick

 

20 Minuten Online (oder anspruchsvollere Zeitung) lesen und einen Artikel zusammenfassen

 

Bibliotheksbuch oder Buch von zu Hause lesen und mit Leseportionenblatt das tägliche Lesen zusammenfassen

 

Selbstständige Themenrecherche auf feel-ok.ch

 

Selbstständige Themenrecherche auf SRF Myschool

 

Tagesschaubeitrag Zusammenfassen

 

ZüriNews (Tele Züri) Zusammenfassen

 

Selbstständige Berufsrecherche: www.berufsberatung.ch, ganz unten “Filme” —> oft verlinkt zu SRF myschool

 

 

Deutsch Schreiben: 

Schreibwettbewerb. Wenn du gerne schreibst, ist das deine Chance :-) “Was wäre wenn, die Schule schliesst, die Strassen wie leergefegt sind, die Welt zu retten bedeutet einfach mal zuhause zu bleiben, an andere zu denken, Solidarität zu zeigen. Was passiert, wenn wir alle etwas wenig zusammenrücken, beschreibe was du beobachtest, was du dir wünscht, was wir aus dieser Situation lernen.”

Verfasse ein Gedicht, eine Geschichte oder einen Kreativbeitrag zu diesem Thema und schicke deinen Text an f.meier@schule-dietlikon.ch bis Ende Ferien. Die besten Beiträge werden auf der Schul-Homepage veröffentlicht und prämiert.

 

 

Mathematik

  • Selbstständige Repetition auf dem Online Portal Mathematik 1, 2, 3 (links s. unten)
  • Mathematik 1: https://www.lehrmittelverlag-zuerich.ch/Lehrmittel-Sites/MathematikSekundarstufeI/Mathematik1/M1Kapitel1-9/tabid/521/language/de-CH/Default.aspx

 

 

Diverses

Schreibe eine gratis eine "richtige" Postkarte mit dem Handy: App„PostCardCreator“: https://apps.apple.com/ch/app/postcard-creator/id820354055

https://play.google.com/store/apps/details?id=ch.post.it.pcc&hl=de_CH

 

Familienzeit: http://www.familienzeiten.ch

 

Rätselaufgaben (raetseldino.de): Hier warten viele verschiedene, spannende Rätsel auf kleine und grosse Rätselfreunde. Da ist für jeden Knobelgeschmack was dabei. Zahlenrätsel wie Sudoku, Kakuro, Arukone und Hashiwokakeru fordern das logische Denken mit Zahlen, Kreuzworträtsel das Wissen und das Gedächtnis heraus. Bei Drudeln, Scherzfragen und Teekesselchen ist das kreative Denken gefragt. Fehlersuchbilder und Labyrinthe Rätsel machen vorallem Kinder ein riesen Spass. Logikrätsel, Quizfragen und clevere Rätselgeschichten fordern zu unterhaltsamen Rätselduellen heraus, denn am meisten macht das Knobeln natürlich mit Freunden und Familie Spass. https://www.raetseldino.de

 

Programmieren: Lerne spielerisch Programmieren! In aufbauenden Kursen erlernst du die Grundlagen des Programmierens oder du realisierst spannende, eigene Projekte. https://code.org

 

Bimaru: Bimaru ist ein simples Rätsel, ähnlich wie “Schiffe versenken”, hat ganz wenige Regeln und kann vom Schwierigkeitsgrad her immer mehr gesteigert werden. Als App zum downloaden oder auch online unter: https://www.janko.at/Raetsel/Battleships/index.htm

 

Lerne eine neue Sprache mit Babbel (App) -> 6 Monate gratis: https://de.babbel.com

 

Tastaturschreiben: Noch nie hast du so viele Aufträge am Computer erledigen müssen, wie während der Corona-Pandenie. Jetzt ist also der richtige Zeitpunkt um das 10-Fingersystem zu lernen. Mit tipp10 (gratis) kannst du das in zahlreichen Lektionen selbständig erlernen. https://www.tipp10.com/de

 

Fotografie und Bildbearbeitung: Warum sich nicht mal mit der Fotografie und der Bildbearbeitung auseinander setzen? Die Schülerinnen und Schüler des Wahlfachs Fotografie und Bildbearbeitung haben für euch lustige Suchbilder erstellt, bei welchen ihr 10 Unterschiede finden müsst. 

Für alle die Lust haben, macht ein eigenes Suchbild plus auf einem separaten Dokument die eingekreisten Lösungen, und schickt es Frau Dymorz als PDF Dokument (E-Mail). So können wir eine tolle Sammlung anlegen und haben weiter Suchbilder.

Sechs Suchbilder findest du unter: https://cloud.schule-dietlikon.ch/s/tDyDLQy65g3wntp

Die Lösungen befinden sich hier: https://cloud.schule-dietlikon.ch/s/LmpQGsB8A4QNody

Ich freu mich über eure eigenen Suchbilder (mit Frau Dymorz auf der Cloud teilen).

 

Kunst: Einen Museumsbesuch ermöglichen euch die virtuellen Rundgänge in 12 berühmten Kulturstätten auf der ganzen Welt, wie dem Pariser Louvre oder dem New Yorker Guggenheim: https://www.mentalfloss.com/article/75809/12-world-class-museums-you-can-visit-online?mc_cid=dd29d17cad&mc_eid=fcbcca3eaa

 

Origami falten: https://www.besserbasteln.de/Origami/origami_tiere.html

 

Online-Jass: Unter dem aufgeführten Link kannst du online mit Freunden oder gegen Unbekannte jassen. Dazu brauchst du keinen account. Klicke oben in das Grüne Feld «Jass». Du bist dann einfach als Gast angemeldet und deine Freunde finden deinen eröffneten Jasstisch, wenn sie deine Gastnummer, diese steht unter deinem Avatar, kennen. Die Jassregeln sind auf dieser Seite aufgeführt. Somit bietet sich diese Seite auch an, um das Spiel zu lernen. Per Videocall (skype, whatsapp usw.) kannst du mit deinen Freunden kommunizieren. Strategie, Geschick und etwas Glück sind gefragt. https://www.swisslos.ch/de/jass/schieber/spielen.html

 

Befreie deine Fotos aus deinem Handy. Mache ein schönes Fotoalbum, eine Fotowand oder versende richtige Fotos an deine Freunde oder an deine Verwandten. Du findest viele einfach zu benutzende Apps bspw. bei CEWE (https://www.supracolor.ch/de/) oder bei ifolor: https://www.ifolor.ch etc.

 

Online-Scrabble: Spiele Scrabble gegen deine Freunde. Such in deinem i-store oder playstore nach der app: «aworded crack- deutsch» und installiere diese kostenlos. Sobald du die Spielernamen deiner Freunde kennst, kannst du diese zu einem Duell einladen. (2 Player only): https://play.google.com/store/apps/details?id=com.etermax.apalabrados.lite&hl=de_CH

 

Papierflieger-Challenge: Im Internet (google-Suche oder youtube.com) findest du zahlreiche Anleitungen, wie du einen richtig guten Papierflieger bastelst. Lass deine Klasse an deinem Bastelerfolg teilhaben und mach ein Foto deines Fliegers oder erstelle ein kurzes Video, auf welchem zu sehen ist, wie elegant dein Flieger durchs Wohnzimmer düst. Miss die zurückgelegte Strecke und starte die Challenge gegen deine Klasse. Als Kommunikationskanal könnt ihr z.B. whatsapp nutzen. 

 

Stop-Motion-Video: Erstelle ein Stop-Motion-Video und lass deine Freunde an deinem Werk teilhaben. In deinem App-store findest du unter der Eingabe von: «Stop Motion Studio» die passende Gratis-app dazu. Ein Erklärvideo findest du unter: 

https://www.youtube.com/watch?v=KS8PMnAKJL4

 

Osterdekoration basteln: Frischt euer Zimmer oder Wohnzimmer mit schöner Osterdeko auf. Eine Bastelidee sind zum Beispiel die süssen Osterhasen, wofür ihr unter dem folgenden Link eine Bastelanleitung findet: https://www.lavendelblog.de/2017/03/bastelidee-ostern-osterhasen-girlande/

 

Zimmer umstellen: Es kann sich sehr befriedigend anfühlen, sein Zimmer mal komplett umzustellen. Mach ein vorher-nachher-Foto deines Zimmers und lass deine Klasse staunen, welche Veränderung du hingekriegt hast. 

 

Briefe schreiben 1: Auch im digitalen Zeitalter freut man sich über einen von Hand verfassten Brief. Schreibe einen Brief an eine Klassenkameradin oder einen Klassenkameraden. Wenn ihr diese Aktion als ganze Klasse durchführen möchtet, kann über den folgenden Link zufällig eine Person zugewiesen werden, ohne dass die anderen wissen, wer wem schreibt:https://www.wichtel-o-mat.de/

 

Briefe schreiben 2: Bestimmt würden sich deine Grosseltern sehr über einen Brief von dir freuen…

 

After-Corona-Challenge: Wir alle freuen uns auf bestimmte Dinge, die wir wieder machen dürfen, wenn die Pandemie vorüber ist. Auf was freust du dich besonders? Erstelle ein Video und erzähl darin, was du am ersten Tag nach dem Coronavirus machen wirst. Starte eine whatsapp-Challenge und nominier mit dieser Fragestellung das nächste Kind aus deiner Klasse.

 

Geschichte erzählen: Ein Kind aus der Klasse beginnt eine Fantasiegeschichte zu erzählen und nimmt diese z.B. per whatsapp-Sprachnachricht auf. Am Schluss der Nachricht sagt das Kind, wer die Geschichte weitererzählen darf.

 

Seife herstellen: Wie wichtig Händewaschen ist, haben wir nun alle aus aktuellem Anlass erfahren. Seife lässt sich auch einfach selber herstellen. Ihr braucht dazu Rohseife (oder Öko-Seife aus Glycerin). Diese kann beispielsweise im Internet bestellt werden: https://basteln-ch.buttinette.com/shop/g/basteltechniken/seifengiessen

Weiter braucht ihr natürliches, ätherisches Öl, welches man in Apotheken und Drogerien erhält, Förmchen (da findet ihr bestimmt etwas Passendes im Haushalt) und Wasser. Eine genaue Anleitung findest du hier: https://www.nachhaltigleben.ch/diy/seife-selber-machen-natuerliche-rezepte-ohne-zusatzstoffe-3440

Gestalte dein eigenen kleines Buch - dein Minibook auf www.minibooks.ch Auf minibook.ch kannst du dein eigenes kleines Buch schreiben, gestalten, veröffentlichen, downloaden, ausdrucken und verschenken! Spielend einfach werden hier Ideen zu kleinen Büchern und grossen Geschichten. Du kannst auch für den Unterricht ein Merkbüchlein gestalten, z.B. eine Formelsammlung oder eine Verbensammlung  schreiben.

 

Englisch, Lesen: 

In der Schule gibt es ganz viele Bücher zum Lesen. Du kannst dir eines ausleihen, das deinem Niveau entspricht - es gibt Bücher, welche ganz einfach zu lesen sind (und auch dünn sind) und auch Originale. 

Melde dich bei deiner Lehrperson, wenn du eines oder mehrere ausleihen möchtest. Am Donnerstag, 9. April zwischen 13.00 und 14.00 Uhr können sie dann im Schulhaus bei Frau Springer abgeholt werden.

 

Auf der Website https://learnenglishteens.britishcouncil.org/skills/reading/intermediate-b1-readinggibt es Leseverständnisse zu verschiedensten Themen. Du kannst deine Listening- Skills online testen und gleich korrigieren. Versuche Texte der Levels A2, B1 und B2 aus um rauszufinden, wo du stehst.

 

Englisch: Grammatikthemen und Wortschatz repetieren

Du willst dich im Fach Englisch mehr mit der Sprache auseinandersetzen und einzelne Grammatikthemen repetieren und/oder deinen Wortschatz auffrischen? 

Dann besuche die folgenden Seiten: 

www.allthingsgrammar.com

www.allthingstopics.com

 

Englisch, Hören

Besuche die folgende Website: https://learnenglishteens.britishcouncil.org/skills/listening/intermediate-b1-listening und mache dort verschiedene Hörverständnisse. Du kannst online Fragen dazu beantworten und diese gleich korrigieren, so dass du siehst, du du richtig oder falsch lagst. Es gibt Hörverständnisse für verschiedene Levels. Versuche solche der Levels A2, B1 oder B2.

 

 

Französisch

 

Auf der Seite www.schularena.com gibt es ganz viel Übungsmaterial, das direkt online ausgefüllt und korrigiert werden kann. Die beste Möglichkeit neben deinem Wortschatz auch die Grammatik zu repetieren.https://www.schularena.com/franzoesisch/

Rendez-vous à Nice

Intrigen, Romanzen und die Schule gehören zum Alltag von Charlotte, Chadia, Patrick und Jean-Charles in Nizza. Schau dir an, was sie alles erleben: https://www.srf.ch/sendungen/myschool/rendez-vous-a-nice

 

Geschichte / Geografie: 

 

Geografie lernt man nicht nur aus Büchern und aus dem Unterricht, es begleitet uns in allen Lebenslagen. Hier einige spannende Experimente.

https://www.geo.de/geolino/natur-und-umwelt/2892-rtkl-experimente-naturgewalten-nachbauen

 

Geografie-Quiz: Wie gut kennst du dich in der Welt aus? Weisst du eigentlich, wo die Wüste Gobi ist? Oder wo die Puszta liegt? Oder Patagonien? Teste dein Wissen und score Punkte. https://www.geo-quiz.net/de/ 

Galileo oder Planet Wissen haben zudem einige tolle Sendungen zu ganz vielen Themen.

https://ch.galileo.tv

https://www.planet-wissen.de

 

Wer sich noch nicht so gut auskennt mit Städten, Ländern und Flüssen: Hier gibt es einige Apps die man ausprobieren kann und mit sich selber einen Wettlauf organisieren kann:

Wo liegt was? (Multiplayer Spiel zum erlernen von Ländern, Bundesstaaten, Kultur)

GeoMasterPlus (Lernen von Ländern, Städten): 

http://geomasterapp.com

 

Dynamic Plates (Alles rund um die Entstehung der Erde): http://www.ipadatschool.de/index.php/apps-nach-faechern-s/erdkunde-s/2063-dynamic-plates

 

Grönland

Das Landesmuseum bietet eine virtuelle Führung durch die Ausstellung “Grönland” und zwei spannende Texte zum Thema an. https://www.landesmuseum.ch/de

Auftrag:

1. Schau dir die Führung im Video an. Mach dir stichwortartig Notizen.

2. Lies die beiden Texte unterhalb des Video und fasse sie in je 5-10 Sätzen zusammen.

3. Löse nun das AB 1 Forschen im Eis. Du kannst das pdf herunterladen und direkt ins Dokument hineinschreiben. https://www.landesmuseum.ch/landesmuseum/schulmaterial/2020/lmz_wa_2020_groenland_su_ab1_int.pdf

 

Selbstkorrektur: Die Lösungen findest du auf der folgenden Seite. https://www.landesmuseum.ch/de/ihr-besuch/schulen/schulunterlagen

 

Als zusätzliche Quelle zum Thema empfehle ich die folgenden Filme:

  • Inuk, 2010
  • The journey to Greenland, (2016) 

 

 

Musik: 

Warum nicht einen Besuch in der Oper wagen? Dank Corona bietet das Opernhaus Zürich gratis Aufführungen im Streaming an. Zu jedem Stück ist eine Besprechung zu finden. Jede Woche ein neues Angebot unter:

www.opernhaus.ch/spielplan/streaming/

 

 

TTG:

Hast du keinen Stoff, Nadeln etc. zu Hause? Schreibe ein Mail an Frau Dymorz (p.dymorz@schule-dietlikon.ch)

 

Nähvideos von Kindern für Kinder:

Vielleicht hast du zu Hause eine Nähmaschine und nähst gern? Dann hat’s hier super gut erklärte Videos. Stoffresten genügen im Normalfall, bestellt werden muss nicht unbedingt etwas.

 

Diverse Unterlagen zu verschiedenen Themen sind auf unserer Cloud erhältlich, inklusive Schnittmuster, Anleitungen und Vorlagen.

 

Frühling ist die Jahreszeit in der Neues entsteht. Die Blumen und Bäume blühen. Die Vögel kehren zurück. Eine farbige und lebendige Jahreszeit nach dem kahlen Winter. Hast du Lust selber auch ein wenig schöpferisch zu werden? Wir haben für dich einige Materialien und Ideen auf der Cloud zur Verfügung gestellt, wie du selber kreativ werden kannst: Frühlings-Deko, Bullet-Journal und Ideen für deinen Kleiderschrank. Schau vorbei und statte dich für die Frühlingsferien aus. 

Hier der direkte Link zur Cloud: cloud.schule-dietlikon.ch/f/2482402

 

 

WAH

 

Koche was Leckeres: Frag deine Eltern, ob du in der Küche ein feines Essen zubereiten darfst. Lass deiner Kreativität freien Lauf oder orientiere dich an einem der tausenden Rezepte im Internet. Zum Beispiel unter: 

https://www.swissmilk.ch/de/

oder: https://www.bettybossi.ch/de/Home/Index

oder: www.littlefooby.ch

 

 

Dein Name aus Nahrungsmitteln: Du bist in Quarantäne. Das einzige Essen, das du zum Überleben brauchst sind Lebensmittel, die mit den Buchstaben deines Vornamens beginnen. Womit überlebst du? Beispiel:

J - oghurt

A - ppenzeller Käse

N - udeln

A - yran

>> wenn du mir (JDi) deinen “Lebensmittelnamen” schickst, werde ich daraus eine Dekoration für den Schulküchengang basteln!

 

Kochen mit Wildkräutern:

Vielleicht wachsen in deinem Garten wertvolle Wildkräuter! Zum 

Beispiel kannst du junge Löwenzahnblätter fein geschnitten in einen grünen Salat mischen oder Brennesselspitzen (die obersten 2-4 Blätter) als Tee oder in einem Risotto verwerten. Stärkt dein Immunsystem!

Bitte vor Gebrauch die Kräuter gut waschen und Brennesseln mit Handschuhen pflücken!

 

Urban Gardening:

Ziehe deine eigene Pflanze! Dazu brauchst du: 

  • Pflanzensamen (ev. von der Sammelaktion bei Migros ->siehe Link unten) oder Kerne (z. Bsp. Avocadokern, Zitronen- oder Orangenkerne)
  • Kleines Pflanzgefäss (kann auch ein leerer Joghurtbecher oder ähnliches sein)
  • Erde
  • Geduld :-)

https://natureheroes.migros.ch/de/pflanzen/

>> Wettbewerb: Dokumentiere dein Urban Gardening Projekt, indem du Fotos mit kurzen Kommentaren von der Anzucht bis zum fertigen Pflänzchen machst und mir bis 1.Juli per Mail schickst: i.maag@schule-dietlikon.ch. Die besten zwei Dokumentationen gewinnnen einen kleinen Preis!

 

 

Weitere Tipps in Kurzform:

  1. Schaue dir spannende Lehrfilme von SRF myschool an (online) 
  2. Basteln: z.B. eine Kugelbahn aus altem Karton, WC-Rollen 
  3. Fertige eine Gipsmaske an Tutorial: bit.ly/2UBqmea 
  1. Baue eine Waldhütte 
  2. Lasse deiner Kreativität freien Lauf und baue Objekte mit der Natur (Landart) 
  3. Ein Rezept suchen und das Gericht für deine Familie zubereiten 
  4. Fenster putzen 
  5. Keller aufräumen 
  6. Pflanze setzen und beobachten 
  7. Die Eltern mit einem Frühstück am Bett überraschen 
  8. Wieder einmal einen Brief schreiben 
  9. Jeden Tag eine Gratiskarte schreiben und versenden (PostcardCreator-App) 
  10. Einen englischen Film mit deutschen Untertiteln schauen 
  11. Einen französischen Film mit deutschen Untertiteln schauen 
  12. Ein Puzzle machen 
  13. Mache deinen Eltern eine Mani- und Pedicure 
  14. Spiele Luftgitarre zum Lied TNT von ACDC 
  15. Lerne ein neues Lied 
  16. Organisiere ein Spielturnier mit deiner Familie 
  17. Erfinde eine Geheimschrift 
  18. Schreibe eine Geschichte im Word 
  19. Räume dein Zimmer auf und/oder richte es neu ein 
  20. Versuche Origamis zu falten (youtube-Tutorials) 
  21. Zeichne ein eigenes Leiterspiel und spiele es mit deiner Familie 
  22. Erfinde ein eigenes Logical und gib es jemandem zum Lösen 
  23. Sprich einen ganzen Tag nur Englisch/Französisch 
  24. Beschrifte alle Gegenstände im Haus mit dem englischen/französischen Wort (post-it) 
  25. Male eine Zeichnung und lege sie einem Nachbarn in den Briefkasten (Vergiss deinen Namen und einen lieben Gruss nicht) 
  26. Höre dir mit deinen Eltern ihr Lieblingslied an und tanze dazu 
  27. Schreibe einen Steckbrief und lass ihn von einem Familienmitglied ausfüllen (Geburtsdatum, Schuhgrösse, Lieblingsfarbe, etc.) Du kannst diesen auch im Word erstellen und ausdrucken 
  1. Mache eine Velotour 
  2. Erstelle deinen Stammbaum 
  3. Lerne einen Kartentrick/Zaubertrick (youtube) und führe diesen jemandem vor 
  1. Lies ein Buch 
  2. Hilf deinen Eltern im Haushalt 
  3. Zeichen/male ein Bild 
  4. Nimm ein eigenes Hörspiel auf 
  5. Backe ein Brot 
  6. Putze das Auto deiner Eltern 
  7. Sortiere und sichere deine Fotos 
  8. Bring deine Bewerbungsunterlagen auf Vordermann 
  9. Erkundige dich im Internet über Berufe 
  10. Lerne jassen 
  11. Lerne den Zauberwürfel/Rubik's Cube zu lösen (youtube) 
  12. Drehe einen Handyfilm 
  13. Halte dich mit Liegestützen und Rumpfbeugen fit 
  14. Blase Eier aus, bemale sie und hänge sie auf 
  15. Räume deine Dateien auf dem Laptop auf, lösche unnötige Dokumente 
  16. Sichere deine PC-Dateien auf einen Memorystick oder eine externe Festplatte 
  17. Sichere deine Handydaten auf den PC 
  18. Bereite dich auf den Stellwerk-Check vor 
  19. Habt ihr zuhause ein Instrument? Versuche es einmal (youtube) 
  20. Schaue dir Fotoalben deiner Familie an 
  21. Schreibe ein Gedicht 
  22. Hilf im Garten 
  23. Lies die Zeitung, auch den Wirtschafts- und Politikteil 
  24. Schreibe ein Tagebuch 
  25. Neue Musik suchen 
  26. Playlisten aktualisieren 
  27. Lieblingssong auf Deutsch übersetzen 
  28. Lerne einen Tanz/eine Choreografie (youtube) 
  29. Lerne jonglieren 
  30. Lösche alte E-Mails 
  31. Räume deinen Desktop auf 
  32. Erneuere deine Passwörter 
  33. Schreibe deinem zukünftigen ICH einen Brief. Diesen Brief darfst du erst lesen, wenn du 20 Jahre alt bist 
  34. Lerne das Alphabet rückwärts aufzusagen 
  35. Erstelle ein Budget für die Zeit nach der Oberstufe 
  36. Stricke etwas 
  37. Höre Podcasts oder ein Hörbuch 
  38. Tastaturschreiben üben (Zehnfingersystem) 

Quelle: Stadt Zug Bildungsdepartement Stadtschulen 

 

Nach oben